Daniela Dippong

Ich berühre mit Yoga

“Ist das Licht des Yoga einmal angezündet, verlischt es nie mehr. Je intensiver wir üben, desto heller wird die Flamme leuchten.” (B.K.S. Iyengar)

Nach einigen Berührungen mit Yoga als Kind und junge Erwachsene fand ich schließlich den Weg zu einer regelmässigen Yoga-Praxis in Sydney, Australien, im Jahr 2003. Seitdem ist Yoga aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken, denn das intensive Üben verschiedener Yogastile wie Iyengar Yoga, Jivamukti Yoga und Anusara Yoga haben mich innerlich und äußerlich reifen lassen.

Während dieser Zeit, wusste ich schon immer, daß ich eine Yogalehrer Ausbildung für mich und die Vertiefung meines Yogaweges machen wollte und war auch immer auf der Suche nach einem authentischen Yogalehrer in Indien. Yoga selbst zum Beruf zu machen war zu der Zeit noch nicht mein Ziel. 2012 musste ich dann aber einige schwere Schicksalsschläge verarbeiten, die mich schließlich zum Umdenken bewogen haben. Durch Zufall bin ich in dieser Zeit auf einen jungen Yogalehrer aus Kerala in Südindien gestoßen und ich wusste, dass ich dort meine Yogalehrer-Ausbildung machen werde. Ende 2012 hieß es dann: Indien ich komme.

 

 


Weiter zu Daniela Meyer